Besser hören ohne Hörgeräte

Gehörtraining ist Hirntraining

Sehr geehrte Kundinnen, Kunden und Interessenten,

 wir sind Partnerakustiker der KOJ®Gehörtherapie, weil ich absolut davon überzeugt bin und bis anhin sehr vielen Kunden mit einem Hörverlust mit dieser Art Hörgeräteanpassung noch besser weiterhelfen konnte! 

Was ist denn das Geheimnis dahinter? 

Ganz einfach die KOJ®Gehörtherapie hilft durch das Trainieren über ein paar Wochen neue Höreindrücke schneller zu akzeptieren und Sprache besser zu verstehen.

Damit können Sie sich auf jedenfalls besser an die wiedergewonnen und neu zulernenden Höreindrücke eingewöhnen. Und.... haben viel mehr Spass Ihre Hörsysteme dann wirklich nicht nur punktuell zu tragen sondern den ganzen Tag, weil unser Gehör benötigt ständigen Input und dann hält die Wirkung des Trainings auf besser an! 

Dies ist über Jahre erprobt worden und dies in realen und unabhängigen Studien. 

 

Herzliche Grüsse 

Ihre Sandra Flückiger

 

Augenoptikermeisterin

Hörgeräteakustikmeisterin

Dipl. Pädakustikerin

KOJ®Gehörtherapeutin

So kommen Sie zur Besten und für Sie persönlich abgestimmten Hörversorgung.

 

  1. Der erste Schritt die Gehöranalyse
    Bei einem ersten und kostenfreien Termin erklären wir Ihnen alles über das Gehör und den Unterschied zwischen "Hören" und "Verstehen". Durch präzise Messungen analysieren unserer Gehörspezialisten Ihren aktuellen Hörstatus und stimmen Ihnen anschliessend einen individuellen Therapieplan ab. 
  2. Gehörtherapie mit Trainingshöreräten

    1. Woche
    Die erste Woche findet für gewöhnlich ohne Hörgeräte statt. Wir erklären Ihnen unseren cleveren Lerncomputer, den KOJ®Gehörtrainer, mit dem Sie täglich zu Hause 30 bis 45 Minuten ihre Synapsen im Gehirn trainieren. Dadurch könne unsere Experten besser beurteilen, wie notwendig der Einsatz von Hörsystem-Technik ist und wie gross das Potenzial durch Training für Sie ist. 

    2. Woche
    Sofern ein Hörsystem erfolgsvorsprechend ist, beraten unsere Hörakustiker Sie bei der Auswahl des ersten Trainingshörsystems. Wir schulen Sie in der Handhabung und stimmen die Trainingszusammensetzung für Sie auf Ihre persönlichen Hörziele ab.

    3. Woche
    Nach rund einer Woche messen und besprechen wir die ersten Fortschritte Ihres Hörverstehens. Basierend darauf passen wir die Trainingshörgeräte an oder wechseln sie gegen andere Geräte aus.

    4. Woche
    Ein weiteres Mal treffen wir Sie in unserem Institut, um mit Ihnen den Trainingsverlauf zu besprechen und die Hörgeräte anzupassen. So finden wir Schritt für Schritt das perfekte Hörsystem für Ihre Ohren.
  3. Auswahl der Hörgeräte-Versorgung
    Nach nur 6 Wochen Gehörtraining sind Ihre Hörsynapsen so fit, dass Sie merken: Ich verstehe wieder! Zudem haben Sie jetzt so viel über das Zusammenspiel Ihres Gehörs mit Hörgeräten erfahren, dass es Zeit ist, Ihr persönliches Hörgerät zu erwerben. Mit diesem beginnen Sie die Adaptionsphase.

  4. Synchronisation Trainingsergebnisse und Technik
    Nach weiteren 2-4 Wochen Adaptionstraining haben sich Ihre Hörsynapsen an Ihr neues Hörgerät gewöhnt. Sie geben uns den geliehenen KOJ®Gehörtrainer zurück und wir besprechen Ihre individuellen Ergebnisse. Gemeinsam stimmen wir alles Notwendige für die langfristige Stabilisierung ab.

  5. Stabilisierungsphase
    In der Stabilisierungsphase prüfen wir erneut Ihr Hörverstehen und gehen mit Ihnen Schritt für Schritt Ihre erreichten Hörziele durch. Unsere Gehörtherapeuten erarbeiten mit Ihnen einen Plan, um auch die letzten Wünsche und Ansprüche zu erfüllen – hier kommen Hörtagebücher und Hörbücher zum Einsatz. Im Anschluss an diese Phase wird ein individueller Plan zur Nachsorge mit Ihnen abgestimmt.

  6. Nachsorge
    Wir sind für Sie da – und das langfristig. Denn das Gehör verändert sich mit der Zeit. Wir helfen Ihnen, Ihr Hörverstehen dauerhaft zu erhalten.

  7. weitere Informationen
    Mit unserem speziell entwickelten Lerncomputer können Sie Ihr Gehör trainieren – bequem, sicher, wirksam. Bereits 30-45 Minuten täglich reichen aus, um das Gehör und damit die Verarbeitung Ihres Gehirns zu reaktivieren und schwache oder verloren geglaubte Fähigkeiten des Hörverstehens zu trainieren. Die Kosten richten sich nach der Ausleihdauer und der Betreuungszeit, für nur 245 Franken stellen wir Ihnen alle Utensilien und unsere Hilfe für 14 Tage zur Verfügung* – in der ersten Woche haben Sie ein 100%tiges Rücktrittsrecht und können den Lerncomputer kostenfrei zurückgeben. Das Training beinhaltet 5 Tage trainieren pro Woche, wobei Sie auch selber noch weiter Trainingstage dazu bestellen können, wenn Sie dies wünschen.
    Während des Trainings ist eine wöchentliche und persönliche Sitzung mit unseren Gehörexperten bereits inklusive. Weiterführende Dienste – wie z.B. weitere Sitzungen oder das Anpassen von bereits vorhandenen Hörgeräten oder Trainingsverlängerungen können individuell vereinbart und abgerechnet werden. (* inkl. Gutschein für Probetraining, nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.)